Werkstoffe und Oberflächen

Technische Federn sind Erzeugnisse aus Drahtmaterial, die wir zu Schenkelfedern, Drahtbiegeteilen, Druckfedern, Zugfedern und Stanzbiegeteilen verarbeiten und als kinematische, bzw. funktionsrelevante Bauteile verwendet werden. Daher verwenden wir Materialien von Lieferanten und Erzeugern, zu denen wir langjährige vertrauenvolle Beziehungen pflegen und deren Qualitäten zur Federnherstellung den höchsten Ansprüchen genügen.
 
Wir verwenden folgende Standard-Materialien aus rundem Federstahldraht:

  • Nicht rostender Federstahldraht V2A gemäß EN10270-3 (1.4310)
  • Federstahldraht patentiert gezogen gemäß EN10270-1 (Sorte SH / DH)
  • Federstahldraht patentiert gezogen und vorverzinkt gemäß EN10270-1 (Sorte SH-Z / DH-Z)

 
Sondermaterialien, die wir nach Absprache mit unseren Kunden verwenden:

  • Nicht rostender Federstahldraht V4A gemäß EN10270-3 (1.4568)
  • Nicht rostender Federstahldraht V4A gemäß EN10270-3 (1.4571)
  • Nicht magnetisierbarer und nicht rostender Austenitstahl (1.4401)

Kupferknetlegierungen, wie Federbronze (2.1247) CuSn6, Messingdraht (2.0321) und Berylliumbronze (2.1247)
 
Außerdem: Inconel X750, Hastelloy C4, Nimonic 90, Titandraht, Aluminium-Draht, Eisendraht.
 
 
Für unsere Erzeugnisse aus Flachbandmaterial für Stanzbiegeteile und Blattfedern verwenden wir:

  • Nicht rostender Federstahldraht V2A gemäß EN10270-3 (1.4310)
  • Federbandstahl CK75
  • Bandstahl St37
  • Messingbänder

 
 
Oberflächenbehandlungen und Vergütugen:

  • Zinklamellenbeschichtungen mit Delta Seal
  • Beschichtungen mit Gleitlacken
  • Verzinken
  • Vernickeln
  • Verzinnen
  • Versilbern
  • Passivieren
  • Brünieren
  • Ölfilm- und Schmierstoffbehandlung
  • Kugelstrahlen
  • Gleitschleifen (Trowalisieren)